Muster verwarnung wko

Es gibt auch Reproduktionsscheide. Neue Scheide werden als ein Stück gegossen und mit einem separaten Knopf gekrönt, der eine Naht erzeugt (Abb. 16). Originalknöpfe und Scheide wurden als ein Stück gefertigt. Es gibt keine Naht auf einer originalen Scheide (Abb. 17). Neue Scheide haben auch ein ausgeprägtes Wirbelmuster zu ihrer Kiesfläche. Die Kiesfläche alter Scheide ist nicht verwirbelt (Abb. 18). Schließlich untersuchen Sie die Scheidebänder. Bands auf neuen Scheide werden lose aufgedrückt und Licht geht durch Lücken zwischen den Bands und der Scheide.

Alte Bänder werden auf die Scheide gelötet und alle Lücken sind mit Metall gefüllt; es gibt keine Lücken, durch die Licht scheint. Laden Sie es auf und beginnen Sie zu suchen und zu lernen. Das Endziel des Lernens ist es, Ihr Training zu einem immer individuelleren Ansatz zu entwickeln. Lernen, Daten zu verwenden, um die Reize zu verstehen, auf die Sie reagieren, sowohl in dem, was ist, was ist, was ist das Muster davon, wie viel, wie häufig, was auch immer, das ist kontinuierliches Lernen. Individualisierung ist wirklich genau das. Sie lernen ständig etwas spezifisches. Für mich individualisiere ich jeden meiner Athleten. Das gilt nicht nur für mich. Ich habe Athleten, die eine Möglichkeit trainieren, dass, wenn ich versuchte, den gleichen Ansatz auf einen anderen Athleten anzuwenden, obwohl beide Profisportler sind, beide auf der Welttournee oder was auch immer auftreten, sie nicht gleich reagieren. Die Realität ist also, diese Daten zu nutzen, um Ihre Ausbildung zu lernen und zu einem immer individualisierteren Ansatz zu entwickeln. Wenn die Marke und die Klinge nicht genügend Informationen geliefert haben, müssen Sie den Dolch für eine detaillierte Inspektion auseinandernehmen (siehe Diagramm in Abb.

1). Das Abschrauben des Pommels löst alle Teile zum Entfernen. Bitten Sie immer um Erlaubnis, einen Dolch auseinander zu nehmen oder den Verkäufer zu bitten, den Dolch für Sie auseinander zu nehmen. Weigert sich der Verkäufer oder kann der Pommel nicht entfernt werden, ist dies ein Warnzeichen für eine mögliche Vervielfältigung oder Fälschung. Die Klingenflachs auf alten Klingen sind gut definiert und symmetrisch; neue Wohnungen sind unregelmäßig und ungleich (Abb. 6, 7, 9). Wenn die Klinge ein geätztes Muster aufweist, überprüfen Sie, ob das Muster zentriert ist (Abb. 9).

Lassen Sie sich nicht von Hakenkreuzen oder Gerätenamen beeindrucken, die häufig auf den neuen Klingen enthalten sind (Abb. 10). Gelegentlich werden neue oder alte Dolche mit einer Gravur des Namens eines angeblichen Besitzers geschmiedet. Seien Sie sehr vorsichtig mit solchen „personalisierten“ oder „Präsentation“ Dolche. Abb. 18. Neue Scheide, links, haben ein ausgeprägtes Wirbelmuster zu ihrer Kiesfläche. Die Kiesfläche alter Scheide, rechts, ist nicht verwirbelt.